Katzengold

“Katzengold - Serrano ermittelt”
von Christine Anlauff

Auf der Suche nach ihrer jeweils Angebeteten kreuzen der Potsdamer Kater Serrano und der Berliner Kommissar Liebermann immer wieder die Wege vor den Toren Sanssoucis, ohne zunächst zu erkennen, dass beide Vermisstenfälle in direkter Verbindung zueinander stehen...
Die scheinbar belanglos beginnende und in puncto Sexualverhalten der Katze leider auf mangelhafter Recherche basierende Geschichte (ein Kater wird keinesfalls mit dem Tag der Kastration “passiv”, sondern bleibt bekanntlich noch mehrere Wochen über diese hinaus potent!), entwickelt sich erfreulicherweise unter den Augen des Lesers zu einem interessanten fünftägigen Szenenwechsel, dem es weder an Humor noch an Spannung fehlt.
Mit kriminalistischem Spürsinn kommen der einohrige Kater und der Bulle inkognito nach anfänglichen Trugschlüssen, einer traurigen Entdeckung und der Überwindung ihrer Verständigungsprobleme schließlich in kollektiver Zusammenarbeit einem wohlgehüteten Geheimnis auf die Spur...
Katzengold ist der Auftakt einer neuen Krimiserie; der zweite Fall des Ermittlerduos Serrano und Liebermann ist bereits in Arbeit. Ich bin gespannt auf die Fortsetzung!

(Taschenbuchausgabe, 408 Seiten, 2010, Kiepenheuer, ISBN: 3378006978)

Bestell Button

Katzenmond

“Katzenmond”
von Christine Anlauff

Da ist sie also, die Fortsetzung von "Katzengold". Und wieder kreuzen sich die Wege des Einohrigen mit denen des Kommissars, anlässlich ihrer Bemühungen zwei Todesfälle aufzuklären. Serrano hat das mysteriöse Ableben seiner leider etwas einfältig geratenen Tochter Krümel zu beklagen, indes Liebermann die letzten Tage seines wohlverdienten Urlaubs von einer Wasserleiche vermiest bekommt. Die beiden ungleichen Schnüffler ahnen zunächst nicht, dass die Toten etwas gemeinsam haben. Doch dass sie sich bei ihren Ermittlungen wiederholt an denselben Schauplätzen über den Weg laufen, macht sie bald stutzig.
Während der Kommissar gemeinsam mit seinem sturen und mürrischen Kollegen Müller sowie dem Anwärter Simon Erkundigungen einholt, nutzt Serrano beim Sammeln von Indizien die hervorragende "Vernetzung" seiner Expartnerin Maja, der Mutter der verstorbenen Krümel. Und schließlich verhilft der kriminalistische Spürsinn des schlauen Roten dem - seiner Ansicht nach etwas begriffsstutzigen - Ordnungshüter zu weiterführenden Erkenntnissen auf der Suche nach dem Täter. Bei der sich etwas schwierig gestaltenden Übermittlung seiner Botschaften bedient der Kater sich neben seiner schauspielerischen Talente auch der Hilfe von vier frisch zugezogenen Katzendamen, deren Anwesenheit die gesamte Katerschaft des Viertels aufmischt. Seit die drei Perser-Schönheiten und deren siamesische Anführerin - welche Serrano insgeheim "die Dürre" nennt - im "Katzenhaus" eigezogen sind, kommt es immer wieder zu hinterhältigen Übergriffen auf revieransässige Vierbeiner. Da diese auf den ersten Blick mit dem Ableben der frisch gebackenen Katzenmutter Krümel verwoben zu sein scheinen, macht Serrano sich auf die Suche nach dem gefürchteten "Schatten", der das ganze Revier in Angst und Schrecken versetzt. Dank seiner guten Kombinationsgabe kommt er bald einer erschreckenden Erkenntnis auf die Spur und muss - genau wie Liebermann - feststellen, dass nichts so ist, wie es auf den ersten Blick scheint...
Als Leser fühlt man sich den beiden Ermittlern irgendwie immer einen Schritt voraus, da sich der Einblick ins Geschehen zum einen aus der Sicht des Katers und zum anderen aus den Erkenntnissen des Kommissars zusammenfügt. Dennoch gerät man im Laufe der herrlich humorvollen und äußerst wortgewandten Erzählung so manches Mal auf die falsche Fährte, was die Spannung bis zum Schluss aufrecht erhält.

(Taschenbuchausgabe, 437 Seiten, 2012, Aufbau Verlag, ISBN: 3746628423)

Bestell Button

Wer sich für Katzenkrimis begeistern kann, kommt natürlich um Pirincci´s Werke über die kriminalistischen Fähigkeiten von “Klugscheißer Francis” kaum herum. Zwar braucht man für diese auch eine gehörige Portion an Nerven, denn was man hier zu lesen bekommt, ist nichts für “schwache” Gemüter, aber dennoch wird man sehr humorvoll (und nebenbei bemerkt sprachlich auf höchstem Niveau) meisterhaft unterhalten! Diese Bücher sind Kult!
Die nachstehende Auflistung ist nach Erscheinungsdatum sortiert:

felidae1

“Felidae”
von Akif Pirincci

Francis, der samtpfotige Klugscheißer, ist neu im Revier. Mit seinem Besitzer Gustav ist er in ein Haus gezogen, dessen merkwürdige Geschichte und atmosphärische Absonderlichkeiten ihn sogleich ahnen lassen, dass hier etwas nicht stimmt. Und als er kurze Zeit später bei seinem ersten Erkundungsspaziergang auf einen grausam zugerichteten toten Artgenossen stößt, ist ihm klar, dass hier sein Intelligenzquotient gefordert ist. So rollt sich vor dem Leser mit katzenartiger Geschwindigkeit eine Geschichte von atemberaubender Spannung auf: eine Geschichte von serienmäßigen Morden und religiösen Sekten, von rolligen Katzen und Computern, von Wahnideen und Omnipotenzphantasien... Eine Tierfabel, die in einem spannenden und furiosen Finale menschliche Abgründe enthüllt.

(Taschenbuch, 287 Seiten, 1989, Goldmann, ISBN: 3442092981)

Bestell Button

felidae2

“Francis - Felidae II”
von Akif Pirincci

Francis, der samtpfötige Klugscheißer, geht aufs Land. Was als gepflegter Ausbruch aus den häuslichen Verhältnissen beginnt, wird zu einer wahren Odyssee des Schreckens. Nur zu bald stößt Francis auf einen enthaupteten Artgenossen, und schon steckt er in einer mörderischen Geschichte um blinde Katzen und wilde Jäger, schlaue Verbündete und eine schöne Verführerin. Wenn einer in der Lage ist, die Mordserie zu beenden, dann der neugierige Katzendetektiv. Doch die Grausamkeit der Tiere und der Wahn des Menschen fordern ihren Tribut.

(Taschenbuch, 317 Seiten, 1996, Goldmann, ISBN: 344243372X)

Bestell Button

cavecanem

“Cave Canem - Felidae III”
von Akif Pirincci

Kater Francis, diese Mischung aus Sherlock Holmes und Phillip Marlowe mit einem Schuss James Bond, hat schon wieder Ärger am Hals. In seinem Revier häufen sich rätselhafte Todesfälle, und zu den Opfern zählen nicht nur Katzen, sondern auch deren innigste Feinde, die elenden Kläffer. So fassen die zwei Lager schweren Herzens einen Entschluss: eine Konferenz soll eiligst einberufen werden, zumal der Täter womöglich aus den eigenen Reihen stammt.
Eines ist jedenfalls klar, der Fall muss dringend aufgeklärt werden, bevor die Feindschaft noch weiter eskaliert. Francis soll Licht in die Angelegenheit bringen, und fast wäre er auch bereit, wieder Detektiv zu spielen. Doch als er erfährt, dass er mit einem Partner zusammenarbeiten soll, ist es mit Francis` Hilfsbereitschaft vorbei. Als Kompagnon will man ihm nämlich niemand anderen als Hektor zumuten - einen Hund.
Schlimmer noch: einen pensionierten Schäferhund, vormals im Polizeidienst tätig, und nicht gerade ein Beispiel jugendlicher Tatkraft. Empört kehrt Francis der ganzen Angelegenheit den Rücken. Aber seine angeborene Neugier lässt ihm keine Ruhe, und so nimmt er die Nachforschungen alsbald wieder auf. Über die ominöse Warnung cave canem - hüte dich vor dem Hund - kommt er einer riesigen Verschwörung auf die Spur, die das Ende seiner Art bedeuten könnte...

(Gebundene Ausgabe, 285 Seiten, 1999, Goldmann, ISBN: 3442304989)

Bestell Button

dasduell

“Das Duell- Felidae IV”
von Akif Pirincci

Francis sieht sich durch einen jungen, ebenbürdigen Rivalen und einem Mörder, der die Katzen des Viertels in Angst und Schrecken versetzt, vor der wohl größten Herausforderung seines Lebens. Eigentlich will der weltbekannte Kater und Detektiv wider Willen die Grauen seiner Katzenvergangenheit ein für allemal hinter sich lassen. Zufrieden mit sich und der Welt beobachtet er den ersten Schnee des beginnenden Winters, bis er auf einem Streifzug durch die verschneiten Gärten eine schockierende Entdeckung macht. Ein mit einer Kordel strangulierter Artgenosse hängt an einer Gartenmauer - offensichtlich die Tat eines Menschen. Noch bevor Francis die Leiche untersuchen kann, gesellt sich ein junger Kater zu ihm. Adrian heißt der Rivale und ist ihm von Anfang an suspekt. Denn Adrian besitzt alles, was Francis in seinem vorgerückten Alter zu verlieren beginnt. Der Grünschnabel ist noch attraktiver als er, geistreicher im Gespräch, treffsicherer in der kriminalistischen Analyse, beliebter in der Katzengemeinde und bei den Damen sehr begehrt. Besonders Fabulous, die langhaarige, milchkaffeefarbene Wuscheldiva mit ihrem lasziven Blick aus goldglühenden Augen, hat es Francis angetan - doch die scheint nur Augen für Hübschlinge wie Adrian zu haben. Und zu allem Überfluss bestätigt sich Francis´ Überzeugung schnell, dass die Welt wahrlich kein Streichelzoo ist: Undurchsichtige Gestalten bevölkern die Gegend - maskierte Männer, der greise Maximilian, Dr. Gromyko und die krebskranke Agatha erscheinen ihm alles andere als vertrauenswürdig. Als schließlich noch weitere Katzen ihr Leben verlieren, kommt es auf der Suche nach dem Täter zu einem atemberaubenden Duell - bis auch Adrian ins Visier des grausamen Mörders gerät...
Mehr sei an dieser Stelle nicht verraten - nur, dass der Mörder diesmal "der interessanteste Mörder ist, den ich wohl je entworfen habe", so Akif Pirinçci, und der Roman thematisch durch seine Aktualität und Brisanz besticht: Es geht um die Wunderwelt der Wissenschaft, Manipulationen großer Konzerne und eine globale Verschwörung mit Auswirkungen auf die Börse... Vor allem aber erweist sich Akif Pirinçci mit seinem neuen Roman Das Duell einmal mehr als ein allmächtiger Zauberer der Fantasie, der die ungewöhnliche Perspektive seiner samtpfötigen Helden zu einem ebenso spannenden wie demaskierenden Blick auf uns Menschen nutzt - und dabei glänzend und sehr humorvoll unterhält.

(Gebundene Ausgabe, 271 Seiten, 2003, Eichborn, ISBN: 3821808659)

Bestell Button

salveroma

“Salve Roma!”
von Akif Pirincci

Als Gustav, Francis´ Herrchen, wegen archäologischen Funden aus dem alten Rom nach Italien reisen muss, sieht Francis gar nicht ein, in der Katzenpension zu bleiben, in welcher Gustav ihn abliefert. Er heftet sich statt dessen als blinder Passagier an Gustavs Fersen, in der Hoffnung auf einen faszinierenden Urlaub in der Stadt seiner Träume. Doch wie sollte es anders sein: Kaum ist er am Largo Argentino gelandet, sind seine kriminalistischen Fähigkeiten gefragt, denn eine schaurige Mordserie an ihrer Gattung versetzt die zahllosen Streuner der Stadt in Angst und Schrecken. Der Neugier nicht widerstehen könnend, macht sich der samtpfotige Detektiv gemeinsam mit seinem neu gewonnenen Freund Antonio auf die Suche nach dem Täter und führt uns ganz nebenbei auf eine literarische Reise durch die faszinierende Weltstadt Rom mit all ihren großen und kleinen Sehenswürdigkeiten. Selbstverständlich geschieht dies nicht ohne eine gehörige Portion an Spannung (zumal Francis in die Fänge des Mörders gerät), Witz und Anspruch! Pirinccis Schreibstil und die humoristischen Wortspiele seiner gehobenen Sprachkunst wecken in mir eine unersättlich Gier nach mehr! :-)

(Gebundene Ausgabe, 271 Seiten, Diana Verlag, ISBN: 3821809566)

Bestell Button

schandtat

“Schandtat”
von Akif Pirincci

Satt und faul liegt Kater Francis vor dem Kamin und trauert seinem Reißzahn nach, den er beim Kampf mit einer fetten Ratte verlor. Doch viel Zeit zum Träumen bleibt ihm nicht, denn Francis junior, der kleine Klugscheißer, will endlich wissen, wie sein Vater zum felinen Meisterdetektiv wurde. Und so beginnt Francis über seine Kindheit zu plaudern und über den schrecklichen und ungelösten Mord an seiner Mutter und seinen Geschwistern, welchem er als einiger entrinnen zu vermochte. Er berichtet seinem Sohn, dass dies der einzige Fall sei, welcher ihm niemals aufzuklären gelungen war. Da liefert ihm Juniors Spürnase den entscheidenden Hinweis und tritt damit bereits in die Fußstapfen seines Vaters.
Angesichts der rückblickenden Zeilen über die ersten 6 Lebensmonate des Jungkaters Francis, ist es mir diesmal emotional sehr schwer gefallen, mich immer wieder daran zu erinnern, dass es sich bei der Geschichte lediglich um eine Fiktion handelt! Von einer Streunerin geboren, wild lebend und unter den extrem harten Bedingungen des Straßenlebens aufgewachsen, um schließlich seine gesamte Familie als Opfer der Überpopulation auf bestialische Weise zu verlieren - eine einfühlsame Aufzeichnung der oft grausamen Realität, welche mir als aktive Katzenschützerin da draußen unter den Not leidenden “Wildlingen” seit vielen Jahren immer und immer wieder begegnet und mir jedes Mal aufs Neue das Herz bricht! >Leseprobe<

(Gebundene Ausgabe, 336 Seiten, Diana Verlag, ISBN: 3453006208)

Bestell Button

felipolis

“Felipolis”
von Akif Pirincci

Der Tod kommt auf vier Pfoten in Kater Francis´ neustem Fall. Doch zunächst einmal trifft Francis auf die schöne Domino, eine nicht nur junge und anmutige sondern auch noch schwerreiche Katzendame, die ein enormes Vermögen von ihrer ehemaligen Dosenöffnerin geerbt hat. Selbstverständlich nimmt sich Francis der jungen Erbin schützend an, der Katz´ und Mensch nach dem Leben trachtet. Dabei stößt er auf einen geheimen Katzenstaat: Felipolis. Als katzenparadiesische Südseeinsel getarnt, mutet der angeblich so edle Verwendungszweck, für welchen man Dominos Erbe gewinnen möchte, äußerst verlockend an. So verlockend, dass niemand der Wahrheit ins Auge sehen möchte, welcher unser scharfsinniger Meisterdetektiv schon bald auf die Spur kommt. Denn allzu verführerisch ist die Illusion eines eigenen Staates, für den so manche Katze bis zum Äußersten gehen würde. Kein Opfer scheint zu groß für Felipolis und wehe dem, der das nicht einsehen will... So viel sei zur spannenden und dennoch humorvoll unterhaltsamen Geschichte vorab verraten… Also lasst Euch überraschen!

(Gebundene Ausgabe, 352 Seiten, Diana Verlag, ISBN: 3453290976)

Bestell Button

göttergleich

“Göttergleich”
von Akif Pirincci

Die Reihe um den smarten Kater Francis ist für ihre humoristisch-spannende Unterhaltung in brillantem Schreibstil bekannt. Wie gewohnt belustigt Pirincci auch im 8. Band mit gewohntem Witz und flotten Sprüchen. Allerdings erhalten die Geschichten seit dem letzten Band zunehmend futuristische Züge, die mit den Anfängen nicht mehr viel gemein haben. Nun ja, es gilt das Interesse der Leser aufrechtzuerhalten, und so beschreitet Pirincci neue Wege und lässt in Göttergleich die Zeit verrückt spielen. Mal läuft sie vorwärts und mal rückwärts, was Kater Francis ganz schön durcheinander bringt. Dabei wollte er es sich doch auf seine alten Tage einfach nur noch gemütlich machen. Aber daraus wird mal wieder nichts, weil er Sancta vor einem Motorrad retten muss und dabei selbst einen Unfall erleidet. Nach der OP steht plötzlich das Zeitgefüge Kopf, und niemand außer ihm scheint es zu bemerken. Dann taucht der schwarze Pi in seinem Garten auf und scheint über die Zeitsprünge Bescheid zu wissen. Auf welcher gefährlichen Mission sind Pi und der Geheimbund der Schwarzen, die jedem nach dem Leben trachten, der die Zeitsprünge erlebt? Nur durch Zufall entkommt Francis zunächst seinen Verfolgern, aber er wäre nicht Francis, wenn damit nicht seine unstillbare Neugier entfacht würde. Und so gibt er mal wieder alles, um das Geheimnis unter Einsatz seines Lebens zu lüften.

(Gebundene Ausgabe, 352 Seiten, Heyne, ISBN: 3453268466)

Bestell Button

Vor allem in den USA ausgesprochen beliebt sind die Krimis von Rita Mae Brown über die Fälle von Mrs. Murphy:

mausimaus

“Maus im Aus”
von Rita Mae Brown

Eisige Kälte herrscht in Crozet, Virginia. Nichts Unbekanntes für unsere tierischen Freunde und ihr Frauchen Mary Minor „Harry“ Haristeen, die sich mit harter Arbeit warm hält und dem Anfeuern der Frauen-Basketballmannschaft im alten Stadion. Aber dann treibt ein Todesfall Mrs. Murphy von ihrem warmen Platz am Ofen in die Kälte hinaus. Es spricht sich schnell herum, dass es kein Herzinfarkt war, der H.H. Donaldson, einen stadtbekannten Bauunternehmer, ins Jenseits befördert hat. Und wie immer steckt Harry ihre Nase in Dinge, die sie eigentlich nichts angehen. Doch da kann die samtpfötige Tigerkatze nicht tatenlos zusehen, Kälte hin oder her….

(Gebundene Ausgabe, 304 Seiten, Ullstein Verlag, 2004, ISBN 3550084544)

Bestell Button

Mordaufrezept

“Mord auf Rezept”
von Rita Mae Brown

Es ist Winter in Crozet, Es ist Winter in Crozet, Virginia, als plötzlich Unfassbares passiert: Hank Brevard, der Leiter des Krankenhauses von Crozet, kommt unter mysteriösen Umständen zu Tode. Die Bewohner des Städtchens stehen vor einem Rätsel. Licht ins Dunkel bringt erst die samtpfötige Detektivin Mrs. Murphy, die durch die Schattenwelt des Krankenhauses schleicht, dem Geheimnis auf der Spur. Doch dann wird Frauchen Harry angegriffen und ein Doktor eiskalt umgebracht. Schon bald stehen nur noch die gewitzte Katze, ihre Vertraute Pewter und Corgihündin Tee Tucker zwischen Harry und dem Rezept, auf dem Mord steht...

(Taschenbuchausgabe, 287 Seiten, Ullstein Verlag, ISBN 3548256732)

Bestell Button

dieKatzelaesstdasmausennicht

“Die Katze lässt das Mausen nicht”
von Rita Mae Brown

Nach einem langen Winter freuen sich Mrs. Murphy und ihre tierischen Freunde auf den lang ersehnten Frühling. Doch ihnen bleibt keine Zeit, sich an der explodierenden Vogelpopulation zu ergötzen, denn Mysteriöses geht vor sich in Crozet. Ein kaltblütiger Mörder treibt sein Unwesen in dem kleinen Städtchen: In kürzester Zeit fallen ihm drei Männer zum Opfer. Mrs. Murphy lässt sich wie immer nicht aus der Ruhe bringen und ist mit ihrer Spürnase dem Mörder schon bald auf der Fährte. Doch schnell muss sie sein, um Harry, die sich aufführt, als ob sie neun Leben hätte, aus der Schusslinie zu bringen.

(Gebundene Ausgabe, 304 Seiten, Ullstein Verlag, 2003, ISBN 3550084064)

Bestell Button

Eine weitere amerikanisch Krimi-Reihe mit einer schier unendlichen Anzahl an Titeln stammt aus der Feder von Lilian Jackson Braun (hier nur zwei  Titel stellvertretend):

diekatzedieinsschwimmenkam

“Die Katze, die ins Schwimmen kam”
von Lilian Jackson Braun

Um dem Geheimnis eines alten Spukhauses auf die Spur zu kommen, machen James Qwilleran und seine beiden samtpfötigen Gefährten Koko und Yum Yum auf die dringende Bitte eines Freundes hin einen Abstecher nach Black Creek. Doch kurz nach ihrer Ankunft in dem verwunschenen Örtchen, das eigentlich für seine schwarzen Walnussbäume und seine vielen Eichhörnchen bekannt ist, ereignen sich zwei mysteriöse Todesfälle, die schon bald ihre ganze Aufmerksamkeit fordern ...

(Taschenbuchausgabe, 210 Seiten, Bastei-Lübbe, ISBN: 3404148878)

Bestell Button

diekatzediediebankausraubte

“Die Katze, die die Bank ausraubte”
von Lilian Jackson Braun

Die Einwohner von Pickax sind froh, dass das alte Pickax-Hotel endlich neu eröffnet wird. Doch die Aufregung ist groß, als einer der ersten Gäste Ofper eines Mordes wird: ein Juwelier, der nach Pickax gekommen ist, um alten Familienschmuck aufzukaufen. Wer ist der Täter? Vielleicht der Empfangschef des Hotels, der eine dunkle Vergangenheit hat?
Qwilleran und seine beiden Siamkatzen scheuen keine Mühen, den Fall aufzuklären und der Stadt ihre Ruhe zurückzugeben. Doch vorher müssen sie sich noch um einiges Ungeklärtes kümmern, unter anderem um einen versuchten Bankraub. Und auch Koko und Yum Yum haben neue Vorlieben entdeckt, zum Beispiel die Sammelleidenschaft, was Kleingeld angeht ...

(Taschenbuchausgabe, 270 Seiten, Bastei-Lübbe, ISBN: 3404145720)

Bestell Button

Weitere Katzenkrimis:

Follow us

Besuch uns auf Facebook      Besuch uns bei Twitter

Rubriken & Themen

Impressionen

8AD21D48-BDC2-422E-BB84-A3D18D3A7671
IMG-20150616-WA0011
IMG-20150616-WA0017
IMG-20160616-WA0029
IMG-20160616-WA0030-001
IMG-20160616-WA0031-001
IMG-20160616-WA0032-001
IMG_0132
IMG_0143
IMG_0587
IMG_0596
IMG_0597
IMG_0672
IMG_0714
IMG_0724
IMG_0743-001
IMG_0745
IMG_0747
IMG_0748
IMG_1122
IMG_1166
IMG_1192
IMG_1246
IMG_1392
IMG_1398
IMG_1472
IMG_1711 ROSSINI-001
IMG_20170809_131339_747-001
IMG_20171008_122650_122-001
IMG_2124
IMG_2550-001
IMG_2551-001
IMG_3288
IMG_3299
IMG_3456
IMG_3469-001
IMG_3471
IMG_3807
Lene 03
Semira

Suchanleitung

Suchanleitung

Über 5 Mio. Besucher

Heute 123

Gestern 549

Woche 123

Insgesamt 5222111

Empfehlungen

Anifit

Zooplus

petnatur

zooBio

Lucky Pet

fressnapf

zooroyal

amazon

Tierschutzshop1

vetconcept

Zoologo

tackenberg

petspremium

alsa

petsdeli

medpets

betreut

narayana

FitLine

Inhaltssuche

Benutzer online

Aktuell sind 183 Gäste und keine Mitglieder online

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok