miezmieznakomm

“Miez, Miez - na komm!”
von Sabine Schroll

Den mit Abstand besten und informativsten Ratgeber zur artgerechten Katzenhaltung (in der Wohnung), der mir je untergekommen ist, möchte ich gleich zu oberst empfehlen - und damit könnte ich mir auch fast schon jede weitere Buchvorstellungen dieser Rubrik sparen... Denn was von der Aufmachung her zunächst eher schlicht und unspektakulär anmutete, ließ beim Studieren des Inhalts mein Katzenschützer-Herz vor Freude wirklich hüpfen!! Dieses Buch besticht durch eine hervorragende Darstellung der Bedürfnisse einer Katze (nicht nur) in reiner Wohnungshaltung, sowie durch eine Fülle nützlicher Tipps und bedenkenswerter Fragen an den (zukünftigen) Halter, wie kein anderes. Zudem präsentiert es wissenswerte Fakten auf absolut aktuellem Stand (z.B. zum Thema Kastration, zu welchem die meisten Ratgeber gänzlich überholte Informationen weitergeben).
Einzig das Thema Ernährung kommt ein wenig kurz. Und der wiederkehrende Hinweis, sich für nähere Informationen vertrauensvoll an seine Tierärztin zu wenden, lässt die Befürchtung aufkommen, dass so manche dieser “Vertrauenspersonen” den hier gelegten guten Grundstock wieder zunichtemachen, denn bei weitem nicht alle KollegInnen der Autorin befinden sich auf deren Kenntnisstand, was die Katze betrifft!
Besonders gut gefällt mir auch die Vorgehensweise, den Katzenhalter in spe zu Beginn des Buches mit Geschick und viel Fingerspitzengefühl an seine eigene Motivation und Erwartung in puncto Katzenhaltung heranzuführen und die wichtigsten Grundbedingungen wie Zeit, Raum und Geld abzuklopfen. Hier mag so mancher Leser rechtzeitig erkennen, dass seine vorhandenen Gegebenheiten eher wenig mit dem Idealzustand zu tun haben bzw. seine Vorstellungen vom Zusammenleben mit einer Katze sich evtl. nicht so ganz mit der Realität decken. Dies wiederum könnte so manches Tier davor bewahren, infolge unüberlegter Anschaffung von einem Besitzer zum nächsten weitergereicht zu werden.
Kurzum: Könnte man dieses hervorragende Buch zur gesetzlichen Pflichtlektüre für jeden (zukünftigen) Katzenhalter ernennen, dann hätten wir aktiven Katzenschützer weitaus weniger Probleme mit aus Unkenntnis entstehender nicht artgerechter Katzenhaltung!

(Broschierte Ausgabe, 181 Seiten, BoD, ISBN 3833479620, 14,95 EUR)

Bestell Button

allerguterkatzensind

“Aller guter Katzen sind...?”
von Sabine Schroll

Bleiben wir gleich bei der Autorin des vorigen Buches und schauen uns ein weiteres empfehlenswertes Buch von Sabine Schroll an, diesmal zum Thema “Mehrkatzenhaushalt”. Mit mehreren Katzen zusammenzuleben ist eine unterhaltsame und faszinierende Sache. Aber es kann auch zu einer großen Herausforderung werden, wenn die Tiere nicht harmonieren und die Konstellation nicht passt. In diesem Ratgeber möchte Sabine Schroll in ihrer gut verständlichen und die Sache auf den Punkt bringenden Art darüber informieren, was es zu beachten gilt. Sie klärt Fragen wie “Ist die Katze überhaupt ein soziales Tier?”, “Wer passt zu wem?”, “Wie viel sind zuviel?”, “Zusammenführung - aber wie?”, “Welche Probleme und typischen Verhaltensstörungen gibt es im Mehrkatzenhaushalt” und bieten dem Leser Lösungen für die Organisation einer Gruppenhaltung an.
Wie alle Bücher von Sabine Schroll ist auch dieses nicht nur zu empfehlen sondern auch ein Preistipp!

(Broschierte Ausgabe, 116 Seiten, BoD, ISBN 3833457473, 10,20 EUR)

Bestell Button

Katzenglückauszweiterhand

“Katzenglück aus zweiter Hand”
von Cornelia Tschischke

Trotz aller Aufklärung sind noch immer sehr viele Hauskatzen unkastriert, so dass in jedem Jahr die Zahl der Katzen sprunghaft ansteigt und die Zeitungen überquellen vor Anzeigen, in denen niedliche Katzenbabys angepriesen werden. Das Angebot ist größer als die Nachfrage, und so landen oft komplette Würfe direkt im Tierheim oder zunächst auf der Straße, wo sie dann von beherzten Menschen eingesammelt und beim Tierschutz abgegeben werden. Händeringend sucht man dann nach einem liebevollen Zuhause für jedes einzelne dieser überzähligen Tiere. Manche haben das Glück schnell ein Zuhause zu finden, weil sie jung und niedlich sind, aber da das Angebot einfach zu groß ist, bleiben viele von ihnen übrig und fristen ihr Dasein im Tierheim, wo bereits unzählige andere sitzen, die entsorgt wurden oder aus guten Gründen von ihren Besitzern abgegeben werden mussten. Gerade die älteren haben nur geringe Chancen, weil viele Menschen sich scheuen, eine Katze „mit Vergangenheit“ aufzunehmen, sei es aufgrund gängiger Klischees oder einfach aus Unsicherheit. Und genau hier setzt der Ratgeber von Cornelia Tschischke, die eine Tierheilpraxis in Regensburg betreibt und sich selbst im Tierschutz engagiert, an. Er soll den Leser wie ein Freund begleiten, der Rat weiß und Mut macht. Dabei geht es nicht nur um das Finden der passenden Katze, deren Eingewöhnung und was man beim späteren Zusammenleben mit der Samtpfote beachten sollte, sondern vielmehr auch darum, welche Chancen und wunderbaren Erfahrungen aus all dem erwachsen können. Die Autorin räumt mit vielen Vorurteilen auf, erläutert und begründet übliche Vorgehensweisen der Tierschützer, wie z.B. Schutzgebühr & Schutzvertrag, bietet Problemlösungen und Entscheidungshilfen und vermittelt durch kleine amüsante Erfolgsgeschichten einen Einblick in die sensible Katzenseele.
Ein äußerst liebevoller und zu Herz gehender Ratgeber, den ich jedem Katzenfreund ans Herz legen möchte!

(Broschierte Ausgabe, Oertel+Spörer, ISBN 3886278441, 12,95 EUR)

Bestell Button

hundewürdenlängerlebenwenn

“Hunde würden länger leben, wenn...”
von Jutta Ziegler

Eigentlich müsste der Titel dieses Buches “Hunde und Katzen würden länger leben, wenn...” heißen, denn es geht in diesem Buch keineswegs nur um Hunde! Und meines Erachtens nach ist die Kenntnis des Inhalts für jeden Katzenhalter absolut unverzichtbar, um sich ein Urteil zu bilden und sein Tier zu schützen!
Jutta Ziegler, Tierärztin mit eigener Praxis, prangert die “Machenschaften” ihrer Kollegen an, was deren eigennützige Futterempfehlungen sowie den Umgang mit abstrusen Diätfuttermitteln, nutzlosen Impfungen und chemischen Medikamentenkeulen angeht. Ihren logisch nachvollziehbaren Ausführungen nach könnten immens viele Erkrankungen unserer Vierbeiner verhindert werden, wenn die Tierärzteschaft im Allgemeinen weniger darauf bedacht wäre, den Geldbeutel der Tierbesitzer zu schröpfen.
Auch wenn der gut informierte Katzenhalter so einiges bereits aus anderen Schriften kennt: Jutta Ziegler wartet mit interessanten Schlussfolgerungen hinsichtlich krank machender Fütterung bzw. Behandlung, sowie mit lesenswerten Details über die Verflechtungen zwischen Tierarztpraxis und Futtermittelindustrie  auf, die sie vor ihrer Kollegenschaft als Nestbeschmutzer gelten lassen dürften, dem Tierhalter jedoch wertvolle Argumentationshilfen gegenüber seinem Tierarzt liefern und ihm helfen, sein Tier zu schützen. Somit stellt dieser Titel eine Pflichtlektüre für jeden Katzenhalter dar! >Leseprobe<

(Gebundene Ausgabe, mvg Verlag, 189 Seiten, ISBN 3868822348, 17,99 EUR)

Bestell Button

zweikatzendoppeltesglück

“Zwei Katzen - doppeltes Glück”
von Isabella Lauer

Wer sich mit Katzen auskennt, weiß, dass der Mythos “absoluter Einzelgänger” eher die in den Wäldern lebende Wildkatze denn den domestizierten Haustiger betrifft. Ausgenommen von speziellen Individualisten (mit zumeist schlechter Erfahrung) freut sich die Katze in der Regel über einen Artgenossen - besonders, wenn es sich um eine reine Wohnungshaltung handelt. Was liegt also näher, als dem ersten Stubentiger einen zweiten hinzu zu gesellen oder das große Katzenglück gleich von Anfang an im Doppelpack genießen wollen? Doch so mancher Katzenbesitzer ist aufgrund fehlender Information diesbezüglich eher zurückhaltend. In diesem Ratgeber finden sich  Antworten auf die typischen Fragen zum Mehrkatzenhaushalt: Wer passt zu wem? Wie gewöhne ich die neue Katze ein? Wie schlichte ich Streit? Und sind zwei Miezen genauso verschmust wie eine Einzelkatze?

(Broschierte Ausgabe, 125 Seiten, Kosmos, ISBN: 3440116239, 7,99 EUR)

Bestell Button

unsauberkeitbeikatzen

“Unsauberkeit bei Katzen”
von Dr. med. vet. Renate Jones

Was tun, wenn die Katze ihre Toilette boykottiert und sich stattdessen auf dem Teppich, an der Wand oder gar im Bett verewigt? Hier ist guter Rat teuer, denn die Ratlosigkeit betroffener Besitzer ist verständlicherweise groß und gipfelt nicht selten in schierer Verzweiflung. Oft als "Protestpinkeln" abgetan, sind die Ursachen für dieses Fehlverhalten meist seelischer Natur, denn mit seiner Unsauberkeit zeigt das Tier, dass etwas nicht stimmt, dass es sich unsicher, gestresst oder gar bedroht fühlt. Oder es liegt eine organische Erkrankung als Auslöser vor, wie z.B. eine Harnwegs- oder Nierenerkrankung. Wie eine sorgfältige Situationsanalyse der tatsächlichen Ursache des Problemverhaltens auf den Grund gehen und diese möglichst zuverlässig abstellen kann, will die Tierärztin und Verhaltenstherapeutin Dr. Renate Jones mit diesem Buch aufzeigen. Zudem bietet sie dem Leser bewährte Strategien, um markierte Stellen für den Übeltäter unattraktiv zu machen und die Bedingungen rund um die Katzentoilette zu optimieren.

(Gebundene Ausgabe, 126 Seiten, Kosmos, ISBN: 3440151204, 19,99 EUR)

Bestell Button

natürlichekatzenhaltung

“Natürliche Katzenhaltung”
von Bruce Fogle

Wie hält man seine Katze artgerecht, im Einklang mit der Natur und ihren natürlichen Verhaltensweisen? Bruce Fogle, Dr. der Veterinärmedizin und Experte der Verhaltensforschung, weist mit diesem Buch den Weg zu einem besonders einfühlsamen Umgang mit Katzen. Erziehung, Pflege, Fütterung und die Behandlung von Krankheiten sollten immer im Einklang stehen mit den natürlichen Verhaltensweisen und Bedürfnissen der Katze. Alle Aspekte dieses Themas werden hier unter ganzheitlichem Ansatz behandelt, wobei detaillierte Hintergrundinformationen zur Entwicklung der Katze helfen, ihre Verhaltensweisen besser zu verstehen.
Ein Schwerpunkt des Buches liegt auf dem Bereich Gesundheitsfürsorge und Behandlung von Gesundheitsstörungen. Neben einer naturnahen Ernährung, die einen ganz wesentlichen Anteil an der Gesunderhaltung der Katze trägt, werden eine Fülle von naturheilkundlichen Maßnahmen und Therapiemethoden vorgestellt, beginnend bei Akupunktur und Akupressur, Shiatsu, TToch, Chiropraktik, Osteopathie und Massage bis hin zur Homöopathie, Schüsslersalzen und Bachblüten.
Fazit: Ein Buch für alle Katzenhalter, für die die artgerechte und natürliche Haltung ihrer Katze von Bedeutung ist!

(Gebundene Ausgabe, 160 Seiten, Dorling Kindersley, ISBN 3831011745,14,95 EUR)

Bestell Button

allesüberkatzen

“Alles über Katzen”
von Pierre Rousselet-Blanc

Wie kein anderes Haustier haben sich Katzen aus ihrer wilden Vergangenheit ein großes Maß an Unabhängigkeit und Willensfreiheit bewahrt. Dies macht den Umgang mit ihnen besonders reizvoll, stellt aber auch hohe Anforderungen an die richtige Haltung und Pflege. Dem möchte dieser großformatige, sehr umfangreiche und ansprechende Ratgeber für die ganze Familie Rechnung tragen. Er informiert darüber, was man vor der Anschaffung einer Katze beachten muss, welche Rasse in welche häuslichen Gegebenheiten passt (mehr als 60 Rasseportraits), und was eine Katze braucht, um sich wohl zu fühlen und gesund zu bleiben. Die 247 Farbfotos sind dabei eine Augenweide und führen Schritt für Schritt durch alle Lebensphasen der Katze.
Fazit: Sicher eine empfehlenswerte Einführung in das Thema Katzenhaltung - wenn man mal davon absieht, welche haarsträubenden und völlig überholten zeitlichen Angaben zur Geschlechtsreife und zur Kastration getroffen werden. Hier sollte der Autor sich vielleicht mal auf den neusten Stand der Dinge bringen, zumal der Rückendeckel des Buches  “neuste wissenschaftliche Erkenntnisse” verspricht! In diesem speziellen Punkt rate ich jedem Leser, dieses ansonsten sehr informativen Ratgebers, sich anderweitig kundig zu machen, beispielsweise >hier<!

(Gebundene Ausgabe, 288 Seiten, 247 Farbfotos, 2008, Ulmer, ISBN 3800155818, 16,90 EUR)

Bestell Button

soverstehensieihrekatze

“So verstehen Sie Ihre Katze”
von Francesca Riccomini

Francesca Riccomini ist Tier-Chirurgin und Tierverhaltenstrainerin mit eigener Praxis. Ihr Ratgeber „So verstehen Sie Ihre Katze“ ist angesichts des niedrigen Preises und der Fülle an Informationen ein echtes Schnäppchen! Im übergroßen Format und sehr ansprechend bebildert, führt die Autorin den Leser durch eine Fülle von interessanten Infos zu Verhalten, Entwicklung und Gesundheit der Katze.
Beginnend mit Herkunft und Abstammung der Hauskatze, über ihre Überlebensstrategie, ihre Sinne, die Kommunikation, die Interaktion in der Gruppe, das Jagen, das Revierverhalten, ihre Persönlichkeit, normales und abnormes Verhalten bis hin zu den körperlichen Dingen (Zeugung, Aufzucht, Entwicklung, Gesundheit, Alter…) sind alle möglichen Bereiche angesprochen, die einen Katzenhalter in das Zusammenleben mit einer Katze einführen. Und was mir besonders gefällt: Hier werden nicht nur die ausgesprochen schönen Exemplare der Gattung Katze abgebildet, sondern vor allem Charaktertiere!
Kurz gesagt: Sicher eine lohnenswerte Anschaffung nicht nur für Neulinge in Sachen Katzenhaltung!

(Gebundene Ausgabe, 160 Seiten, Bassermann, ISBN 3809425028, 9,95 EUR)

Bestell Button

kosmoshandbuchkatzen

”Das Kosmos Handbuch Katzen”
von Renate Jones

Dr. Renate Jones ist Tierärztin, spezialisiert auf die Verhaltenstherapie. Gemeinsam mit drei Co-Autoren liefert sie uns in diesem Ratgeber geballtes Expertenwissen: Auf über 300 Seiten erfährt der Leser alles über die Haltung und Pflege seines Stubentigers, über Verhalten und Erziehung, Beschäftigung und Gesundheit. Wenngleich ich mit manchem Gesagten ganz und gar nicht konform gehe (z.B. Thema Trockenfutter) halte ich das Buch dennoch im Großen und Ganzen für inhaltlich fundiert, und die Betrachtung der lebensnahen Fotos hat mir große Freue bereitet.

(Gebundene Ausgabe,  320 Seiten, 300 Abbildung, Kosmos, 2010, ISBN 3440112284, 19,95 EUR)

Bestell Button

KatzendasgroßePraxishandbuch

”Praxishandbuch Katzen”
von Gerd Ludwig

Von Auswahl und Kauf bis zur richtigen Pflege: Dieser Ratgeber vermittelt, was für eine artgerechte Haltung und eine glückliche Beziehung zwischen Mensch und Katze wichtig ist. Die beliebtesten Katzenrassen werden in ausführlichen Porträts vorgestellt und der Katzenhalter erfährt nicht nur, wie er die Katze richtig eingewöhnt und erzieht, sondern auch, was bei Pflege, Ernährung, Gesundheitsvorsorge und Krankheiten zu beachten ist. Er lernt die Verhaltensweisen seiner Katze richtig zu deuten und mit Problemfällen umzugehen.
Dr. Gerd Ludwig, Zoologe und Journalist, setzt die Erkenntnisse der modernen Katzenhaltung in praktische und leicht nachvollziehbare Anleitungen für den Katzenhalter um, wobei jedoch leider auch hier wieder einmal die Angaben zum besten Zeitpunkt der Kastration überholt und nicht auf dem neusten Stand sind und der Autor von der natürlichen und artgerechten Rohfütterung bedauerlicherweise abrät!
Spezielle „Forschung & Praxis“- Seiten berichten über aktuelle Studien und vermitteln, was dies für Katze und Halter bedeutet. „Frage & Antwort“- Seiten liefern praktischen Rat bei typischen Problemen. Schnell zum Ziel gelangt man mit dem „Quickfinder“: von A wie Abstammung bis Z wie Zucht bietet er kompaktes Wissen auf einen Blick und verweist themenbezogen auf die entsprechenden Kapitel.

(Gebundene Ausgabe, GU, 288 Seiten, ISBN 3833828757, 12,99 EUR)

Bestell Button

wennkatzenälterwerden

”Wenn Katzen älter werden”
von Susanne Vorbrich

Ebenso wie Menschen altern Katzen langsam und allmählich und entwickeln sich zu meist recht rüstigen, manchmal etwas schrulligen Senioren. Alte Katzen bekommen keine Falten im Gesicht - lediglich Charakter und körperliche Fitness verändern sich im Laufe der Zeit ein wenig. Dieses Buch soll vor allem um Verständnis für den Oldie werben und dem Halter die Ängste vor altersbedingten Veränderungen und Krankheiten seiner Katze nehmen. Denn wer die speziellen Bedürfnisse einer alten Katze kennt, kann sie viel besser verstehen, ihr das Leben erleichtern und verschönern, ja manchmal sogar verlängern. 
Was mir (als langjährige aktive Katzenschützerin) besonders gut an diesem Buch und seinem Ansinnen gefällt, ist die Tatsache, dass es auf Tierschutz-Erfahrung basiert! Die Autorin lebt nicht nur seit 15 Jahren mit Katzen zusammen sondern kümmert sich als Vorsitzende eines Katzenschutzvereins aktiv um dessen Sorgenfälle. Hieraus ergibt sich in der Regel eine andere Betrachtungsweise als bei Autoren der tierärztlichen Zunft oder aus Züchterkreisen.
Aus dem Inhalt: Wann ist eine Katze alt?; Wie sich Aussehen und Verhalten verändern; Alte Katze - Kranke Katze?; Tierarzt oder Hausmittel?; Altersbedingte Krankheiten; Fütterung und Pflege; Spielen und Lernen; Eine junge Katze zur Gesellschaft?; Abschied nehmen und trauern.

(Broschierte Ausgabe,  95 Seiten, Cadmos, ISBN 3861271273, 9,95 EUR)

Bestell Button

diehauskatze

“Die Hauskatze - Lebensweise, Verhalten und Ansprüche”
von Rosemarie Schär

In diesem Buch geht es um die Lebensweise und die Ansprüche unserer samtpfötigen Hausgenossen, damit sie sich in der begrenzten Freiheit einer Wohnung auch wirklich wohl fühlen. Der erste Teil des Buches geht ausführlich auf die natürliche Lebensweise der frei lebenden Katzen ein.  Dabei sind das Jagen und Erkunden, das Setzen von Geruchsmarken und die Körpersprache zentrale Themen. Die Fortpflanzung der Katzen und ihre sozialen Beziehungen untereinander und zum Menschen werden ebenso beschrieben wie die individuellen Verhaltensmerkmale der Tiere.
Im zweiten Teil zeigt die Autorin, wie man den Bedürfnissen von Wohnungskatzen auf artgerechte Weise nachkommen kann, um Verhaltensprobleme zu vermeiden. Die Ansprüche an die Wohnung werden beschrieben, und der künftige Katzenhalter erfährt, was er bedenken sollte, bevor er eine Katze aufnimmt.
Der abschließende Teil des Buches beschäftigt sich mit den körperlichen Bedürfnissen von Katzen und hält wichtige Hinweise für die Ernährung und Gesundhaltung der Tiere bereit.

(Taschenbuchausgabe, 127 Seiten, Ulmer, ISBN 3800158671, 9,90 EUR)

Bestell Button

zufriedenestubentiger

”Zufriedene Stubentiger”
von Nina Ernst

Können Wohnungskatzen ohne Freilauf tatsächlich glücklich und zufrieden sein sein? Dem vorliegenden Tierratgeber der Autorin Nina Ernst nach, lässt sich diese Frage eindeutig mit Ja beantworten. Er enthält viel wissenswertes über die natürliche Lebensweise der Katze und zeigt auf, welche Alternativen der Halter innerhalb seiner vier Wände schaffen kann. Als Alternative zur Aktion in freier Natur lassen kreative Spielideen und spannende Beschäftigungsmöglichkeiten die Wohnung zum Abenteuerspielplatz werden und gestalten den Alltag erlebnisreich.
Nützliche Tipps - angefangen bei der Auswahl des passenden Stubentigers über die Gefahren in der Wohnung bis hin zu Verhaltensfragen - runden den Ratgeber ab.

(Broschierte Ausgabe, Müller-Rückschlikon, 94 Seiten, ISBN 3275017608, 9,95 EUR)

Bestell Button

wohnungskatzen Bede

“Wohnungskatzen”
von H. L. Landwerth / J. Rohrbach

Nicht überall ist ein gefahrenloser Freilauf der Katze möglich. Immer mehr Menschen halten Ihre Samtpfote in reiner Wohnungshaltung ohne Freigang. In diesem Buch erfahren Katzenfreunde, was ihre Samtpfote braucht, um sich auch ohne Freilauf rundum wohl zu fühlen und erhalten zahlreiche Tipps und Anregungen zur Gestaltung eines katzengerechten Heims, zum Spiel und zur Beschäftigung.

(Gebundene Ausgabe, 95 Seiten, 2011, Ulmer, ISBN: 3800175258, 12,90 EUR)

Bestell Button

stilleörtchenfürstubentiger

“Stille Örtchen für Stubentiger”
von Christine Hauschild

Die Unsauberkeit von Katzen (besonders im Mehrkatzenhaushalt) ist ein verbreitetes Verhaltensproblem und einer der häufigsten Gründe, aus denen die Katzenhalter sich Rat suchend an den Katzenschutz wenden oder eine professionelle Verhaltensberatung in Anspruch nehmen. Die unterschiedlichen Arten von Unsauberkeit und ihre möglichen Ursachen sind Thema dieses Buches, in der Absicht, den Halter zunächst einmal die Zusammenhänge verstehen zu lassen, um dann gezielt Abhilfe schaffen zu können.
Thematisiert werden die klassische Unsauberkeit (organische Ursachen, soziales Umfeld, psychische Störungen, unsachgemäß aufgestellte oder mangelhaft gereinigte Katzentoilette und dergleichen mehr), das Harnmarkieren als Kommunikationsmittel (Krankheit, Schmerzen, gestörte Beziehung zu im Haushalt lebenden Menschen oder Tieren bzw. anderen Artgenossen vor der Haustür, Gerüche, Hunger, Ungeduld, Freude usw.), sowie das Markieren als Ausdruck einer Angststörung. Für jeden Bereich werden unterschiedliche Lösungsansätze geboten, und das Ganze ist zur Veranschaulichung mit niedlichen Karikaturen illustriert. Alles in allem ein sicherlich nützlicher Ratgeber.

(Broschierte Ausgabe, 111 Seiten, 2009, BoD, ISBN: 3837022250, 14,90 EUR)

Bestell Button

katzenkinderaufziehen

“Katzenkinder aufziehen”
von Mark Evans

Dieser Ratgeber beschäftigt sich mit dem ersten und wichtigsten Lebensjahr eines Kätzchens und möchte vermitteln, wie der Besitzer in dieser spannenden und schönen Zeit seinen kleinen Stubentiger kennen und verstehen lernen kann. Es werden Ratschläge, Informationen und Tipps zur Auswahl des Katzenkindes, zu den Vorbereitungen in der Familie, in Haus und Garten geboten und aufgezeigt, wie man dem Kätzchen eine gute Kinderstube bieten, es richtig füttern und pflegt sowie einen Gesundheitsfahrplan für das erste Lebensjahr erstellt. Ein Leitfaden für alle, die zum ersten Mal eine kleine Katze haben und sich wünschen, dass sie zu einer zufriedenen, wohlerzogenen und gesunden Freundin wird.

(Broschierte Ausgabe, 128 Seiten, 2010, Ulmer, ISBN: 3800167484, 15,90 EUR)

Bestell Button

maincoonundco

”Maine Coon & Co.”
von E.-M. Götz & G. Wolf

Inzwischen liegt die zweite Auflage des Ratgebers vor, der folgende Semi-Langhaarkatzen vorstellt: die Maine Coon aus den USA, die beliebte Norwegische Waldkatze, die Türkisch Angora, die schon seit Altersher verehrt wird, die Türkisch Van, Liebhaberin des Wassers und die Sibirische Waldkatze aus dem eisigsten Teil der Erde.
In den Kurzvorstlellungen der Rassen wird auf die Herkunft und den Rassestandard eingegangen, sowie auf den Charakter und die Eigenschaften. Weiterhin werden Tipps zum Kauf (was ich ein seriöser Züchter?) sowie zum Heranwachsen eines Katzenkindes, zu seiner Ernährung und Gesundheit gegeben. Und natürlich wird sich auch mit der Thematik Zucht beschäftigt, angefangen bei der Vererbung der Fellfarben bis hin zur Ausstellung.

(Gebundene Ausgabe, 96 Seiten, 2006, Ulmer Verlag, ISBN: 3800148439, 14,90 EUR)

Bestell Button

norwegischewaldkatzen

”Norwegische Walkatzen”
von Dominik Kieselbach

Die Norwegische Waldkatze gehört zu den Semilanghaarkatzen und bedarf daher natürlich etwas mehr Fellpflege als eine kurzhaarige Katzenrasse. Aber welche Bedürfnisse hat diese Rasse darüber hinaus in der Haltung? Welche Charaktermerkmale weist sie auf? Welchen Ursprung hat ihre Zucht? Diese und noch viele weitere Fragen zur Anschaffung, Verhalten und Erziehung, Ernährung, Gesundheit etc. möchte der vorliegende Ratgeber aus dem Hause Ulmer all denen beantworten, die sich einen ersten Überblick über die Rasse der Norwegischen Waldkatze verschaffen möchten.

(Gebundene Ausgabe, 63 Seiten, 2010, Ulmer Verlag, ISBN: 380016762X, 9,90 EUR)

Bestell Button

siamkatzen

”Siamkatzen”
von Dominik Kieselbach

Die Siam ist eine der bekanntesten und zugleich außergewöhnlichsten Kurzhaar Katzen. Sie fällt durch ihre Zeichnung genau so auf wie durch ihre schlanke Körperform. Doch die Siam hat noch wesentlich mehr zu bieten. Sie ist eine sehr verschmuste Katze, die die Nähe zum Menschen sucht und braucht. Siamesen sind höchst intelligent, neugierig und verspielt. Sie sind die Stammväter vieler anderer Rassen, so beispielsweise aller orientalischer Schlankrassen wie die Orientalische Kurzhaar, der Javanese und der Balinese.
Aus dem Inhalt: Geschichte der Rasse, Charakter und Rassestandard, Die Katze kommt ins Haus, Verhalten und Erziehung, Tägliche Pflege, Ernährung, Die Gesundheit, Zucht und Ausstellung

(Gebundene Ausgabe, 64 Seiten, bede, ISBN: 389860036X, 9,90 EUR)

Bestell Button

Weitere Bücher zum Thema:

Follow us

Besuch uns auf Facebook      Besuch uns bei Twitter

Rubriken & Themen

Impressionen

8AD21D48-BDC2-422E-BB84-A3D18D3A7671
IMG-20150616-WA0011
IMG-20150616-WA0017
IMG-20160616-WA0029
IMG-20160616-WA0030-001
IMG-20160616-WA0031-001
IMG-20160616-WA0032-001
IMG_0132
IMG_0143
IMG_0587
IMG_0596
IMG_0597
IMG_0672
IMG_0714
IMG_0724
IMG_0743-001
IMG_0745
IMG_0747
IMG_0748
IMG_1122
IMG_1166
IMG_1192
IMG_1246
IMG_1392
IMG_1398
IMG_1472
IMG_1711 ROSSINI-001
IMG_20170809_131339_747-001
IMG_20171008_122650_122-001
IMG_2124
IMG_2550-001
IMG_2551-001
IMG_3288
IMG_3299
IMG_3456
IMG_3469-001
IMG_3471
IMG_3807
Lene 03
Semira

Suchanleitung

Suchanleitung

Über 5 Mio. Besucher

Heute 177

Gestern 1218

Woche 2692

Insgesamt 5396273

Empfehlungen

Zooplus

petnatur

zooBio

Lucky Pet

fressnapf

zooroyalAnifit

amazon

vetconcept

Zoologo

tackenberg

petspremium

alsa

petsdeli

medpets

betreut

narayana

FitLine

Inhaltssuche

Benutzer online

Aktuell sind 202 Gäste und keine Mitglieder online

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok