Banner
Titel

    Home (Startseite)

     Mimi & Co (wir über uns)

   +  Mimi
   +  Sammy
   +  Fritzi
   +  Luca
   +  Semira
   +  Leo
   +  Bonita
   +  Carino
   +  Rossini
   +  Lene
   +  Unser Katzengarten
   +  Gerd & Birgit

     Tipps rund um die Katze

   +  Buchtipps / Rezensionen
   +  Futtertipps
   +  Kratzbaumtipp
   +  cat-on Katzenmöbel im Test
   +  Partytipp
   +  Katzenkalender
   +  Katzennamen
   +  Katzenallergie
   +  Gerichtsurteile

     Wissenswertes
 
   +  Spielend durchs Leben
   +  Katzen auf der Couch
   +  Die Katze, der Vogelkiller?
   +  Ortsgedächtnis der Katze
   +  Revierverhalten der Katze

   Im Text klicken!  In Sachen Gesundheit
  

   +  Nierenerkrankungen (CNI)
   +  Harnwegserkrankungen
   +  Verdauungsstörungen
   +  Verstopfung
   +  Chronischer Durchfall
   +  Magen-/Darmerkrankungen
   +  Lebererkrankungen
   +  Übergewicht (Adipositas)
   +  Diabetes bei Katzen
   +  Katzenschnupfen (FHV/FCV)
   +  Katzenseuche (FPV/Parvo)
   +  FeLV Feline Leukämie
   +  FIP   Feline Infekt. Periton.
   +  FIV   Feline Immund. Virus
   +  FIA   Feline Infekt. Anämie
   +  Tollwut
   +  Toxoplasmose
   +  Impfschutz
   +  Hautpilz
   +  Haarausfall (Alopezie)
   +  Bindehautentzündung
   +  Bronchitis / Asthma
   +  Ohrenerkrankungen
   +  Zahnstein, Gingivitis
   +  Zahnschmerzen
   +  FORL
   +  Epilepsie
   +  Schilddrüsenerkrankung
   +  Anämie
   +  Wurmbefall
   +  Flohbefall/Flohstichallergie
   +  Zeckenbefall
   +  Giardien
   +  Erste Hilfe für Katzen
   +  Schocktherapie
   +  Unfallursache Fenstersturz
   +  Zwerchfellriss (Atmung)
   +  Lebenselexier Wasser
   +  Die Katze im Alter
   +  Handaufzucht von Kitten
   +  Vorsicht Hitzestau
   +  Katzenkiller Teebaumöl
   +  Permethrinvergiftung
   +  Katzen an Silvester
   +  Passivrauchen
   +  Buchtipps Schulmedizin
   +  Buchtipps Homöopathie
   +  Buchtipps Naturheilkunde

     Abschied

   +  Euthanasie
   +  Deutschlands Tierfriedhöfe
   +  Die Regenbogenbrücke
   +  Testament einer Katze

     Katzen in Not

   +  Zuhause gesucht
   +  Pro Senior
   +  Glückskatze Susi
   +  Kittys Klage
   +  Freddys zweite Chance
   +  Katzen als Geschenk?
   +  Muster-Tierschutzvertrag
   +  Vermisste Katzen
   +  Zugelaufene Katzen
   +  Suchanleitung (!)
   + 
Umgang mit einem Totfund
   +  zurück nach 7 Wochen
   +  zurück nach 1,5 Jahren
   +  Straßenkatzen
   +  Hilfe für “Wildlinge”
   +  Streunerhütte
   +  Styrokisten für Streuner
   +  Zuchtmissstände
   +  Alisha
   +  Katzenqäler Oberhausen
   +  Misshandelt
   +  Tierversuche an Katzen
   +  Kastration
   +  Frühkastration
   +  Warum Katzenschutz?
   +  Links Katzenschutzvereine
   +  CAT-CARE e.V.

     (winterliche) Lyrik

   +  Katzengedichte
   +  Katzengeschichten

     Forum

   Im Text klicken!  Gästebuch

   Im Text klicken!  Stubentigershop

   Im Text klicken!  Twitter

   Im Text klicken!  Facebook  
   Im Text klicken!  Impressum

   Im Text klicken! Partnerprogramme

Lene03

Hallo, ich bin Lene....

Ich bin sozusagen der jüngste Zugang im Hause Lötzerich und lebe seit Herbst 2006 hier im Haus. Dosine hat mich damals aus meiner Gruppe genommen, weil ich von den anderen Tieren in der Pflegestelle gemobbt wurde. Tja, und daraus ist dann so etwas Ähnliches wie ein Gnadenbrotplatz geworden, weil ich extreme gesundheitliche Störungen hatte.
Meine 11 Mitkatzen und ich lebten in einer mehr als unseriösen Siam-Zucht, die eigentlich seit vielen Jahren Zuchtverbot vom Amtsveterinär hatte, sich jedoch nicht daran hielt. Wir wurden sehr schlecht gehalten und hatten alle massive gesundheitlich Störungen, und zuletzt lebten wir mit unserer Besitzerin sogar im Auto, weil wir aus der Wohnung geflogen waren. Sie steckte uns jeweils zu viert in einen Kennel und zog mit uns in den PKW. Das war eine schlimme Zeit für mich. Aber immerhin war ich am Leben, im Gegensatz zu den vielen anderen, die verendet in der Kühltruhe zurückblieben und dort vom Amt gefunden wurden. Die Einzelheiten würden zu weit führen, jedenfalls wurden wir alle zunächst tierärztlich untersucht und behandelt sowie kastriert und tätowiert, wobei sich herausstellte, dass einige von uns massive genetische Störungen aufwiesen. Dann kamen wir alle in eine Notpflegestelle von CAT-CARE. Bis auf Lillyfee, wie Dosine sie nannte. Sie hatte CNI im Endstadium, so dass Dosine sie für die ihr verbleibende Zeit mit heim nahm, um ihr die nötige Pflege angedeihen zu lassen und ihr noch ein paar schöne Tage oder Wochen zu schenken. Während Lilly hier liebevoll versorgt wurde, hatte ich so meine Probleme in meiner Gruppe und versteckte mich nur hinter dem Schrank. Die Pflegeperson sah mich überhaupt nicht. Es fiel nur auf, dass die einzige Balinein unter den Siam (also die einzige mit langem Fell) nie zu sehen war. So kam es, dass Dosine mich dann zu sich holte, als Lillyfee über die Regenbogenbrücke gegangen war.

Ich war völlig verstört, panisch ohne Ende und trug den Kopf fast im 90-Grad-Winkel nach links weggeknickt. Dosine vermutete ein Vestibularsyndrom (Störung des Gleichgewichtsorgans) und nahm zunächst an, dass es durch nicht behandelte Otitis ausgelöst wurde (da ich Vernarbungen auf dem Trommelfell aufwies). Später hat Dosine dann jedoch recherchiert, dass es bei unserer Rasse häufiger zum “kongenitalen Vestibularsyndrom” durch eine genetische Fehlbildung kommt, und das passt dann auch dazu, dass ich nicht die einzige war, sondern insgesamt 4 Tiere die Kopfschiefhaltung aufwiesen. Bei mir war es jedoch am schlimmsten. Außerdem hatten wir alle Nierenschäden. Neben Lilly verstarb noch ein weiteres Tier innerhalb kürzester Zeit an Nierenversagen in der Pflegestelle, und über die letzten vier Jahre folgten weitere 5, deren Nieren dann irgendwann im neuen Zuhause versagten. Bis heute sind also nur 5 von uns übrig geblieben.

 

Da meine neurologischen Störungen so extrem waren, fuhr Dosine mit mir zur Uniklinik in Hannover, um mittels eines MRT abklären zu lassen, ob die Schädigung ggf. reversibel sein könnte. Aber dem war nicht so. Das von Dosine angenommene Vestibularsyndrom wurde durch die Neurologen der Uniklinik und das MRT bestätigt, eine Hirnhautentzündung wurde durch eine Liquor-Untersuchung (Gehirnflüssigkeit) ausgeschlossen und man sah keine Behandlungsmöglichkeit. Ich erhielt im Zuge der Nakose auch gleich eine dringend nötige Zahnsanierung bei dem dortigen Zahnspezialisten (das war im Vorfeld so geplant), und dann ging es wieder “heim”, wo mich Dosine in den folgenden Monaten homöopathisch behandelte und damit meine diversen weiteren Erkrankungen bzw. deren Symptome im Griff hielt.

Lene12

Es war aus diesen Gründen schnell ersichtlich, dass ich besonderer Pflege bedarf und nicht vermittelbar sein würde. Ich erhielt also einen “Dauerpflegeplatz” hier. Und das habe ich in vollen Zügen genossen! Zum ersten Mal in meinem Leben drehte sich alles um mich, ich hatte zum ersten Mal ein eigenes Zimmer - alles dort war meins! Wunderbar! Keiner der mich mobbte. Herrlich! Und das gedachte ich auch nicht wieder aufzugeben! Wenn eine der anderen Katzen mal an der Tür stand und mit rein wollte, wurde ich zur Furie! Ich schrie wie eine Irre, ging auf jeden los und schlug sie alle in die Flucht, die mir evtl. mein neu gewonnenes Reich streitig machen wollten! Zu Dosine habe ich schnell Vertrauen gefasst und wollte sie am liebsten nur noch für mich haben! Alle staunten über meine Verwandlung vom gemobbten, verstörten Hascherl zur selbstbewussten Prinzessin, die trotz ihrer geringen Größe und einem Leichtgewicht von gerade mal 2,5 kg die großen Kater in die Flucht schlug. Aber ich weiß eben inzwischen, was ich will!

Lene06 

Eines Tages beschloss ich dann doch entgegen meiner bisherigen Einstellung, mein Zimmer mal zu verlassen, die anderen näher kennenzulernen und das Haus und den Garten zu erkunden. Seitdem hat sich mein Leben extrem bereichert, muss ich zugeben.

Lene11

Was meine verschiedenen gesundheitlichen Probleme angeht, so haben wir inzwischen vieles Stück für Stück in den Griff bekommen. Meinen Kopf halte ich heute nur noch schief, wenn ich aufgeregt bin, meine Bewegungsstörungen sind deutlich weniger geworden, ich kann jetzt sogar etwas springen, was anfangs gar nicht ging. Meine Blutwerte haben sich stabilisiert und meine Verdauungsprobleme haben wir auch in den Griff bekommen. Und so genieße ich heute mein Leben in vollen Zügen.

Lene08  Lene09

Und nun, wo Birgit der Internetseite ein neues Layout verpasst, habe ich gefordert, dass ich hier auch endlich meine eigene Seite bekomme und Euch berichten darf, was ich in meinem Leben erlebt habe! Und auf der Facebook-Fan-Seite von katzeninfo.com bin ich natürlich auch dabei, z.B. mit diesem Video:

 

Eure Lene

 

Diashow:

  • Lene 01
  • Lene 02
  • Lene 03
  • Lene 04
  • Lene 05
  • Lene 06
  • Lene 07
  • Lene 08
  • Lene 09
  • Lene 10
  • Lene 11
  • Lene 12
  • Lene 13
  • Lene 14
  • Lene 15
  • Lene 16
  • Lene 17
  • Lene 18
  • Lene 19
  • Lene 20
  • Lene 21
  • Lene 22
  • Lene 23
  • Lene 24
  • Lene 25
  • Lene 26
  • Lene 27
  • Lene 28
  • Lene 29
  • Lene 30
  • Lene 31
  • Lene 32
  • bootstrap slider
  • Lene 34
css slider by WOWSlider.com v8.7



(Letzte Änderung dieser Seite: 23 Juli, 2015)


Besucher seit dem 26/7/99