Banner
Titel

    Home (Startseite)

     Mimi & Co (wir über uns)

   +  Mimi
   +  Sammy
   +  Fritzi
   +  Luca
   +  Semira
   +  Leo
   +  Bonita
   +  Carino
   +  Rossini
   +  Lene
   +  Unser Katzengarten
   +  Gerd & Birgit

     Tipps rund um die Katze

   +  Buchtipps / Rezensionen
   +  Futtertipps
   +  Kratzbaumtipp
   +  cat-on Katzenmöbel im Test
   +  Partytipp
   +  Katzenkalender
   +  Katzennamen
   +  Katzenallergie
   +  Gerichtsurteile

     Wissenswertes
 
   +  Spielend durchs Leben
   +  Katzen auf der Couch
   +  Die Katze, der Vogelkiller?
   +  Ortsgedächtnis der Katze
   +  Revierverhalten der Katze

   Im Text klicken!  In Sachen Gesundheit
  

   +  Nierenerkrankungen (CNI)
   +  Harnwegserkrankungen
   +  Verdauungsstörungen
   +  Verstopfung
   +  Chronischer Durchfall
   +  Magen-/Darmerkrankungen
   +  Lebererkrankungen
   +  Übergewicht (Adipositas)
   +  Diabetes bei Katzen
   +  Katzenschnupfen (FHV/FCV)
   +  Katzenseuche (FPV/Parvo)
   +  FeLV Feline Leukämie
   +  FIP   Feline Infekt. Periton.
   +  FIV   Feline Immund. Virus
   +  FIA   Feline Infekt. Anämie
   +  Tollwut
   +  Toxoplasmose
   +  Impfschutz
   +  Hautpilz
   +  Haarausfall (Alopezie)
   +  Bindehautentzündung
   +  Bronchitis / Asthma
   +  Ohrenerkrankungen
   +  Zahnstein, Gingivitis
   +  Zahnschmerzen
   +  FORL
   +  Epilepsie
   +  Schilddrüsenerkrankung
   +  Anämie
   +  Wurmbefall
   +  Flohbefall/Flohstichallergie
   +  Zeckenbefall
   +  Giardien
   +  Erste Hilfe für Katzen
   +  Schocktherapie
   +  Unfallursache Fenstersturz
   +  Zwerchfellriss (Atmung)
   +  Lebenselexier Wasser
   +  Die Katze im Alter
   +  Handaufzucht von Kitten
   +  Vorsicht Hitzestau
   +  Katzenkiller Teebaumöl
   +  Permethrinvergiftung
   +  Katzen an Silvester
   +  Passivrauchen
   +  Buchtipps Schulmedizin
   +  Buchtipps Homöopathie
   +  Buchtipps Naturheilkunde

     Abschied

   +  Euthanasie
   +  Deutschlands Tierfriedhöfe
   +  Die Regenbogenbrücke
   +  Testament einer Katze

     Katzen in Not

   +  Zuhause gesucht
   +  Pro Senior
   +  Glückskatze Susi
   +  Kittys Klage
   +  Freddys zweite Chance
   +  Katzen als Geschenk?
   +  Muster-Tierschutzvertrag
   +  Vermisste Katzen
   +  Zugelaufene Katzen
   +  Suchanleitung (!)
   + 
Umgang mit einem Totfund
   +  zurück nach 7 Wochen
   +  zurück nach 1,5 Jahren
   +  Straßenkatzen
   +  Hilfe für “Wildlinge”
   +  Streunerhütte
   +  Styrokisten für Streuner
   +  Zuchtmissstände
   +  Alisha
   +  Katzenqäler Oberhausen
   +  Misshandelt
   +  Tierversuche an Katzen
   +  Kastration
   +  Frühkastration
   +  Warum Katzenschutz?
   +  Links Katzenschutzvereine
   +  CAT-CARE e.V.

     (winterliche) Lyrik

   +  Katzengedichte
   +  Katzengeschichten

     Forum

   Im Text klicken!  Gästebuch

   Im Text klicken!  Stubentigershop

   Im Text klicken!  Twitter

   Im Text klicken!  Facebook  
   Im Text klicken!  Impressum

   Im Text klicken! Partnerprogramme

Misshandelt...

Vermisst wurde Baghira seit dem 22.03.2002 und zwar in Neidenstein (HD). Er kam abends einfach nicht mehr nach Hause, obwohl er nie länger als 1 - 2 Std. weg war uns sich auch nie weiter als 300 - 500 m von zu Hause entfernt hat. Seine Besitzer haben über Aushänge, Anzeigen in der Zeitung und im Internet vergeblich versucht, ihn wieder zu finden – schließlich hatten sie sich schweren Herzens damit abgefunden, dass er wohl nicht mehr lebt und nach ein paar Wochen seine Sachen weggeräumt.

 




Doch dann kam am 10.05.2002, also 6 Wochen nach seinem Verschwinden, ein Anruf: Baggi sei gefunden worden, zwei Orte weiter in Meckesheim (ca. 6 km), schwerst misshandelt, von einer katzenlieben Frau eingefangen und zu einem Tierarzt gebracht....
Dem Kater wurde das linke Ohr und der Schwanz zur Hälfte abgeschnitten, er war an allen 4 Füßen gefesselt worden - man sieht deutlich die Abschürfungen - und am Rücken waren fast komplett Haut und Haare abgezogen.

 










Scheinbar war er seit ca. 4 Wochen in einer Gartenanlage herumgestreunert, bis er beim Grillen zutraulich wurde und sich schließlich einfangen ließ. Über den Tierarzt bzw. die Suchanzeigen bei den örtlichen Tierheimen, fand die Frau mit Hilfe der restlichen Bruchstücke der Tätowierung die Telefonnummer der Besitzer heraus und hinterließ eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter. Als diese zurückriefen und die Beschreibung hörten, machten sie sich unverzüglich auf den Weg um den Kater anzuschauen. Dort angekommen fanden sie ein Bild des Grauens vor - aber es war Baggi, kein Zweifel!

Er kam aus seinem Eck heraus und lief ihnen schnurrend um die Beine. Auch zu Hause hat er sofort alles wieder "patrouilliert" – Katzenklo und Fressnapf wurden sofort reaktiviert.

Seine Menschen gingen dann mit ihm zum Tierarzt, der ihn nochmals untersucht hat (die "Finderin" war ja schon am Vormittag bei einem anderen Tierarzt gewesen). Beide Tierärzte hatten so etwas noch nicht zuvor gesehen. Der Doc meinte, dass er das schlimmste schon hinter sich hätte, dass viele Wunden schon verheilt seien und dass die Verletzungen weitaus schlimmer waren, als man jetzt noch sehen könne. Er geht zu 99 % davon aus, dass die Verletzung von mutwilliger Misshandlung herrühren und nicht durch einen Unfall etc. verursacht wurden.

Die Besitzer haben sofort Anzeige gegen Unbekannt erstattet, die beiden Beamten kamen extra vorbei, um Baggi anzuschauen und ein ausführliches Protokoll aufzunehmen. Die Ermittlungen wurden von der Polizeistation Waibstadt aufgenommen.

Trotz alledem ist Baghira noch sehr zutraulich und verschmust. Leider ist er nur noch Haut und Knochen und seine Leute werden die nächsten Wochen versuchen, ihn wieder aufzupäppeln. Und man hofft, dass sein Fell wieder einigermaßen nachwächst - obwohl natürlich sein fehlendes Ohr und der abgeschnittene Schwanz immer an diese schreckliche Tat erinnern werden.... Aber man ist dennoch einfach froh, dass Baggi wieder da ist...
 

Anja S. aus 74933 Neidenstein bei Heidelberg
 



(Letzte Änderung dieser Seite: 23 Juli, 2015)


Besucher seit dem 26/7/99