Banner
Titel

    Home (Startseite)

     Mimi & Co (wir über uns)

   +  Mimi
   +  Sammy
   +  Fritzi
   +  Luca
   +  Semira
   +  Leo
   +  Bonita
   +  Carino
   +  Rossini
   +  Lene
   +  Unser Katzengarten
   +  Gerd & Birgit

     Tipps rund um die Katze

   +  Buchtipps / Rezensionen
   +  Futtertipps
   +  Kratzbaumtipp
   +  cat-on Katzenmöbel im Test
   +  Partytipp
   +  Katzenkalender
   +  Katzennamen
   +  Katzenallergie
   +  Gerichtsurteile

     Wissenswertes
 
   +  Spielend durchs Leben
   +  Katzen auf der Couch
   +  Die Katze, der Vogelkiller?
   +  Ortsgedächtnis der Katze
   +  Revierverhalten der Katze

   Im Text klicken!  In Sachen Gesundheit
  

   +  Nierenerkrankungen (CNI)
   +  Harnwegserkrankungen
   +  Verdauungsstörungen
   +  Verstopfung
   +  Chronischer Durchfall
   +  Magen-/Darmerkrankungen
   +  Lebererkrankungen
   +  Übergewicht (Adipositas)
   +  Diabetes bei Katzen
   +  Katzenschnupfen (FHV/FCV)
   +  Katzenseuche (FPV/Parvo)
   +  FeLV Feline Leukämie
   +  FIP   Feline Infekt. Periton.
   +  FIV   Feline Immund. Virus
   +  FIA   Feline Infekt. Anämie
   +  Tollwut
   +  Toxoplasmose
   +  Impfschutz
   +  Hautpilz
   +  Haarausfall (Alopezie)
   +  Bindehautentzündung
   +  Bronchitis / Asthma
   +  Ohrenerkrankungen
   +  Zahnstein, Gingivitis
   +  Zahnschmerzen
   +  FORL
   +  Epilepsie
   +  Schilddrüsenerkrankung
   +  Anämie
   +  Wurmbefall
   +  Flohbefall/Flohstichallergie
   +  Zeckenbefall
   +  Giardien
   +  Erste Hilfe für Katzen
   +  Schocktherapie
   +  Unfallursache Fenstersturz
   +  Zwerchfellriss (Atmung)
   +  Lebenselexier Wasser
   +  Die Katze im Alter
   +  Handaufzucht von Kitten
   +  Vorsicht Hitzestau
   +  Katzenkiller Teebaumöl
   +  Permethrinvergiftung
   +  Katzen an Silvester
   +  Passivrauchen
   +  Buchtipps Schulmedizin
   +  Buchtipps Homöopathie
   +  Buchtipps Naturheilkunde

     Abschied

   +  Euthanasie
   +  Deutschlands Tierfriedhöfe
   +  Die Regenbogenbrücke
   +  Testament einer Katze

     Katzen in Not

   +  Zuhause gesucht
   +  Pro Senior
   +  Glückskatze Susi
   +  Kittys Klage
   +  Freddys zweite Chance
   +  Katzen als Geschenk?
   +  Muster-Tierschutzvertrag
   +  Vermisste Katzen
   +  Zugelaufene Katzen
   +  Suchanleitung (!)
   + 
Umgang mit einem Totfund
   +  zurück nach 7 Wochen
   +  zurück nach 1,5 Jahren
   +  Straßenkatzen
   +  Hilfe für “Wildlinge”
   +  Streunerhütte
   +  Styrokisten für Streuner
   +  Zuchtmissstände
   +  Alisha
   +  Katzenqäler Oberhausen
   +  Misshandelt
   +  Tierversuche an Katzen
   +  Kastration
   +  Frühkastration
   +  Warum Katzenschutz?
   +  Links Katzenschutzvereine
   +  CAT-CARE e.V.

     (winterliche) Lyrik

   +  Katzengedichte
   +  Katzengeschichten

     Forum

   Im Text klicken!  Gästebuch

   Im Text klicken!  Stubentigershop

   Im Text klicken!  Twitter

   Im Text klicken!  Facebook  
   Im Text klicken!  Impressum

   Im Text klicken! Partnerprogramme

Magen-/Darmerkrankungen: Gastritis - Enteritis - Colitis

Für Entzündungen des Magen-Darm-Traktes gibt es eine Vielzahl verschiedener Bezeichnungen wie Gastritis, Enteritis oder Colitis - je nachdem, welcher Organbereich betroffen ist (Magen, Dünndarm oder Dickdarm). Hauptsymptome sind Erbrechen und Durchfall. Das Tier kann aber ebenso an Verstopfung, gestörtem Allgemeinbefinden, Gewichtsverlust und Appetitlosigkeit leiden.

Mögliche Ursachen und Risikofaktoren:

  • Gestörte Immunfunktion im Darmbereich
  • Bakterielle oder virale Infektion
  • Ungeeignetes Futter oder plötzlicher Futterwechsel
  • Fette Zwischenmahlzeiten, Essensreste,
  • Giftige Substanzen, Pflanzen(!!)
  • Fremdkörper
  • Verdorbenes Futter (Nassfutter beginnt bereits nach 20 Minuten mit dem “Verderbungsprozess”)
  • Erkrankungen anderer Organe wie z.B. der Niere
  • Trauma oder Stress
  • Bestimmte Parasiten wie z.B. einige Magen-Darm-Würmer

Unter Umständen kann Futterentzug für einen bestimmten Zeitraum angesagt sein (dies sollte jedoch ausschließlich der Tierarzt bestimmen!) Nach eingehender Untersuchen kann der Tierarzt in Abhängigkeit von der Ursache und dem Schweregrad auch Flüssigkeitsersatz, bestimmte Arzneimittel und manchmal auch einen operativen Eingriff anordnen.

In weniger schwerwiegenden Fällen kann es auch dienlich sein, vorübergehend ausschließlich Geflügel zu füttern. Das Futter sollte auf jeden Fall in mehreren kleinen Portionen über den Tag verteilt gereicht werden. Es sollte außerdem hochwertig und hochverdaulich sein und wenig Fett enthalten. Hierdurch wird die Nährstoffaufnahme verbessert sowie das Risiko für Erbrechen und Durchfall gemindert. In einigen Fällen unterstützt die Gabe eines fettarmen, rohfaserreichen Futters die Regulation der Darmbewegungen.

 


 

Bitte lest auch die verwandten Themen:

          •        Maldigestion / Malabsorption  
                   Verstopfung (Obstipation)
                   Chronischer Durchfall (Diarrhöe)
                   Lebererkrankungen
             

Karo
 


 



(Letzte Änderung dieser Seite: 23 Juli, 2015)


Besucher seit dem 26/7/99